Voice Services

Whitelabel Plattform Voice

Telefonanschlüsse Ihrer Endkunden verwalten

Um in Deutschland als vollwertiger Teilnehmernetzbetreiber zu agieren, sind viele regulatorische und organisatorische Maßnahmen umzusetzen. 3U bietet daher verschiedene Lösungen an, um Enkunden mit Rufnummern zu versorgen. Einerseits kommt eine Lösung als virtueller Teilnehmernetzbetreiber in Frage, andererseits kann aber auch die komplette Lösung mit Hilfe des Whitelabel Voice Produktes durch 3U realisiert werden.

Diese Lösung richtet sich speziell an kleinere bis mittlere Service Provider (ISP), die z.B. regionale Gebiete, Mietshäuser oder ähnliche, von der Kundenanzahl begrenzte, Segmente mit Internetanschlüssen oder Cloud- Diensten abdecken. Für viele Endkunden oder KMU's ist heute die „Alles-aus-einer-Hand"- Lösung Standard und wird auch von kleineren Providern erwartet. Mit der 3U Whitelabel Voice Lösung können Sie diesen Anforderungen gerecht werden und sich dabei trotzdem auf Ihre vorhandenen Provider Kernkompetenzen konzentrieren.

Was bedeutet das im Einzelnen:

Als Whitelabel Voice Nutzer bekommen Sie eine Administrations- Weboberfläche zur Verfügung gestellt, mit der Sie die Telefonanschlüsse Ihrer Endkunden verwalten können. Für die Bereitstellung von Telefonanschlüssen benötigen Sie keine zusätzlichen technischen Systeme.

  • Verwaltung der Kundenstammdaten
  • Erstellung von SIP Accounts auf einem von 3U betriebenen SIP Registrar
  • Vergabe von Rufnummern aus einem Nummern- Pool / Portierung von Rufnummern
  • Telefonbucheinträge
  • Berechtigungen für bestimmte Rufnummerngassen pro Endkunde
  • Setzen von Gebührenlimits zur Vorbeugung von Betrug

Insbesondere dem letztgenannten Punkt ist ein besonderes Augenmerk zu widmen. Seit der Umstellung von der klassischen ISDN/Analogtelefonie auf die Voice-over-IP (VoIP) Telefonie haben betrügerische Tätigkeiten stark zugenommen. Angreifer haben verschiedenen Methoden entwickelt, um Endkunden zu schädigen. Dabei können innerhalb kürzester Zeit enorme Kosten auf Endkunden zukommen.

Um Sie als Kunden möglichst vor juristischen Auseinandersetzungen zu bewahren und Ihre Endkunden vor gewaltigen Kosten zu schützen, hat 3U im Administrationsportal eine Kostenkontrolle pro SIP Account implementiert. Somit können Sie individuell für Kunden eigene Limits einrichten. Während Privatleute z.B. eher selten und begrenzt in hochpreisige Auslandsziele telefonieren, kann dies bei einem kleinen Reisebüro die Regel sein. Somit werden unterschiedliche Limits hinterlegt.

Gerne beraten Sie über weitere Möglichkeiten. Nehmen Sie noch heute Kontakt zu unseren Spezialisten auf!

Sie haben Fragen?

Unsere Experten beraten Sie persönlich und finden für Ihre individuellen Anforderungen eine Lösung nach Maß. Wir freuen uns auf Ihren Anruf, E-Mail oder Rückruf-Wunsch.

TuMy Truong, Vertriebspartner  Account Managerin
TuMy Truong
Voice Wholesale
Thomas Weiss, Vertriebspartner  Leiter Vertrieb & Key Account Manager
Thomas Weiss
Voice / Colocation
Oliver Wege, Vertriebspartner  Account Manager
Oliver Wege
Colocation / Cloud